Suche




14.05.2018 | Pressemitteilung
Nachwuchs mit attraktiver Ausbildung gewinnen!
Ansprechpartner
Axel Augustin
0221/92 15 09 - 32
Der Wettbewerb um gute Nachwuchskräfte im Modehandel wird angesichts rückläufiger Schülerzahlen immer härter. Ein Problem in diesem Zusammenhang: Vor allem Abiturienten lassen sich heute kaum noch für eine klassische Lehre im Textileinzelhandel gewinnen. Potenzielle Ausbildungsbetriebe müssen hier schon einen besonderen Anreiz bieten.

Ein attraktives Angebot offeriert in diesem Zusammenhang die vom BTE getragene Akademie für Mode-Management (LDT) in Nagold. Abiturienten und Schulabgänger mit Abitur oder Fachhochschulreife können dort ein Duales Studium („Firmenmodell“) absolvieren, bei dem sich innerhalb von 30 Monaten Praxisphasen als Trainee im Betrieb (18 Monate) und Blockkurse an der LDT (12 Monate) abwechseln. Am Ende steht die Prüfung zum „Textilbetriebswirt BTE“. Außerdem besteht die Möglichkeit, zusätzlich die Prüfung zum Kaufmann im Einzelhandel, zum Groß- u. Außenhandelskaufmann oder zum Industriekaufmann abzulegen. Ebenfalls sind der Fachabschluss ‚Business English‘ der IHK sowie die ‚Ausbildereignungsprüfung‘ ins Studienmodell integriert. Die LDT bietet im Rahmen des Dualen Studiums unterschiedliche betriebswirtschaftliche Schwerpunkte wie zum Beispiel „Retail“ und „Wholesale“ sowie „Distanzhandel“ und „Stationärer Handel“ an.

Zusätzlicher Anreiz: Über Kooperation mit der renommierten Steinbeis Hochschule Berlin können Absolventen der LDT berufsbegleitend einen international anerkannten Bachelor of Arts-Hochschulabschluss (Fashion Business Management) erlangen, an den sich noch ein Master of Arts oder ein MBA-Studium und sogar eine Promotion anschließen kann. Dies ist seit 2017 auch bei der Fachhochschule für Management und Ökonomie (FOM) in Abend- u. Wochenendkursen nach dem Studium an der LDT möglich.

Bislang haben zahlreiche namhafte Firmen aus Handel und Industrie das duale Studiensystem der LDT genutzt – so beispielsweise Bredl, Breuninger, C&A, Garhammer, Jost, Henschel & Ropertz, KATAG, Kaufhof, Klingenthal, L+T, Meyer-Potz, Ulla Popken, Reischmann, Wöhrl und Zinser. Auf der Lieferantenseite waren es u.a. Aigner, Hugo Boss, MAC, Marc O´Polo, Puma, s.Oliver, Strellson, Tommy Hilfiger, Tom Tailor. Neu hinzugekommen sind zuletzt ZARA und 2017 erstmals die Fa. Deichmann aus dem Schuhbereich.

Hinweis: Die nächste duale Ausbildungsrunde beginnt mit einer Praxisphase am 1. August 2018. Interessierte Firmen sollten sich bei Interesse schnellstmöglich über diesen Studiengang informieren. Die LDT ist deutschlandweit auf Bildungsmessen präsent und unterstützt hier die Firmen aktiv bei der Bewerbung der freien Studienplätze. Kontakt und weitere Informationen: LDT Nagold, Martina Mohr, Tel. 07452/8409-12, Fax -40, E-mail: mohr@ldt.de, Internet: www.ldt.de.

Ansprechpartner
Axel Augustin
0221/92 15 09 - 32
BTE-Shop
Im BTE-Shop finden Sie zahlreiche Titel aus der Fachreihe „BTE-Praxiswissen Textil - Leder - Schuhe“ zu unterschiedlichen Themen, z.B.:

Altware erfolgreich
abschleusen


Autor:
Sandra Volz

» mehr erfahren