· 

Textileinzelhandel: Umsätze im September/Oktober

Im September erzielte der inhabergeführter Textileinzelhandel nach Berechnungen des BTE gegenüber dem Vergleichsmonat im Vorjahr ein Plus von zwei Prozent. Der September 2018 war allerdings mit einem Minus von zwölf Prozent sehr schwach. In der DOB wurde ein Plus von drei Prozent erzielt. Die Anbieter von Herrenmode schlossen den Monat mit einem Pari ab und der Fachhandel mit Kinderbekleidung erreichte ein kleines Plus von einem Prozent. Mit 25 Verkaufstagen hatte der September in allen Bundesländern genauso viele wie 2018.

 

Aufgelaufen per Ende September ergibt sich für den gesamten Textileinzelhandel sowie auch für das Segment Damenmode ein Umsatzzuwachs von zwei Prozent. Die Herrenmode liegt aktuell bei einem kleinen Plus von einem Prozent und die Anbieter von Kindermode haben bis jetzt zwei Prozent weniger umgesetzt als 2018.

 

Die endgültigen Zahlen für Oktober liegen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor. Die Teilnehmer am TW-Testclub hatten für die vergangenen Wochen folgende Ergebnisse gemeldet: 40. KW.: Pari, 41. KW: + 2 Prozent, 42. KW: -1 Prozent, 43 KW: - 12 Prozent.