· 

Textileinzelhandel: Aktuelle Umsätze im November

Im November erzielte der inhabergeführte Textileinzelhandel nach Berechnungen des BTE über alle Segmente ein Plus von drei Prozent. Einen Zuwachs von vier Prozent gegenüber dem Vorjahr erreichten die Anbieter von Herrenmode sowie die von Kindermode.

 

Im Segment DOB konnte mit einem Plus von drei Prozent ebenfalls ein umsatzmäßig positives Ergebnis erzielt werden. Mit 25 bzw. 26 Verkaufstagen (je nach Bundesland) gab es genauso viele Verkaufstage wie im November 2018. Einen Teil der Umsatzzuwächse werden auch auf verstärkte Rabattaktionen rund um den Black Friday Ende November zurückzuführen sein.

 

Aufgelaufen per Ende November ergibt sich für den gesamten Textileinzelhandel sowie auch für die beiden Segmente Damenmode und Herrenmode ein Plus von zwei Prozent. Die Anbieter von Kinderbekleidung mussten in 2019 aufgelaufen bis Ende November zwei Prozent weniger Umsatz hinnehmen als im vergangenen Jahr.