· 

Weihnachten: Stimmungsvolle Inszenierungen und Events

In der Vorweihnachtszeit entfaltet der stationäre Modehandel seine ganze Anziehungskraft. Aufwändig inszenierte Schaufenster, liebevoll dekorierte Verkaufsflächen und stimmungsvolle Events lassen nicht nur Kinderaugen leuchten.

Ludwig Beck, München:

Alle Schaufenster bei Ludwig Beck erstrahlen im klassischen, weihnachtlichen Rot. Im Vordergrund stehen diesjährig Adventskränze, die ganz neu interpretiert wurden. Nach dem Motto: Weniger ist mehr.

Engelhorn, Mannheim:

Die feierliche Eröffnung der Weihnachtsfenster von Engelhorn ist immer ein Event mit Bühnenprogramm und Feuerwerk, das viele Passanten anzieht. In diesem Jahr dreht sich alles um den Disney-Film „Eiskönigin“.

 

Konen, München:

„O Tannenbaum“ und „Klingel-linge-ling“ – bekannte Weihnachtslieder stehen im Mittelpunkt der festlichen Fenster bei Konen.

P&C, Düsseldorf:

Wenn die ganze Verwandtschaft zu Besuch ist, kann sich vor dem Badezimmer auch schon mal ein Stau bilden – P&C thematisiert in seiner ‚Be together‘-Kampagne augenzwinkernd den Familienbesuch zu Weihnachten.

L&T, Osnabrück:

Driving home for Christmas – L&T gewährt in diesem Jahr Einblicke in verschiedene Abteile des Weihnachtszugs.

KaDeWe, Berlin:

Im Fokus der diesjährigen KaDeWe-Weihnachtskampagne stehen Nussknacker in Lebensgröße, die in jedem Fenster anders inszeniert werden – von klassisch bis modern. Foto: Franziska Krug/Getty Images

Dodenhof, Posthausen:

Dodenhof bietet seinen Besuchern dieses Jahr eine völlig neu gestaltete Weihnachts- und Erlebniswelt mit einem Weihnachtsmarkt, aufwändigen Lichtinszenierungen, künstlichem Schnee und einer Eislaufbahn. Ein Highlight sind die interaktiven Module auf der Verkaufsfläche: Mittels eines „Zauberstabs“ werden die Deko-Points zum Leuchten gebracht. Das Konzept wurde zusammen mit „First Christmas“, dem Hamburger Spezialisten für Weihnachtsdekoration, entwickelt und realisiert.