· 

Einheitsbedingungen überarbeitet

Zum 1. Januar 2020 werden die Einheitsbedingungen der Textilindustrie aktualisiert. Diese Konditionen-Empfehlung der deutschen Lieferanten regelt viele Liefer- und Zahlungsbedingungen mit den inländischen Handelspartnern.

 

Die unter Mitwirkung der BTE vorgenommenen Modifikationen betreffen den Gerichtsstand, die Nachlieferungsfrist und die Mängelrüge. Hintergrund der Anpassungen sind Gerichtsurteile zum AGB-Recht, die zuletzt in weiten Teilen auch auf den B2B-Bereich übertragen wurden. Die neuen Einheitsbedingungen können u.a. abgerufen werden unter www.germanfashion.net unter der Rubrik „Downloads“ (letzter Punkt).