· 

Kostenfreies BTE-Webinar mit hachmeister + partner zu Kundenbindung und CRM bei Zinser am 18. Juni

Zukünftig werden der Kundenzugang und das Wissen um die Kundenbedarfe über den Erfolg eines Unternehmens noch entscheidender. Insbesondere Modehäuser, die ihre Kunden zielgerichtet ansprechen und ihr Kaufverhalten analysieren, werden sich am Markt behaupten und Marktanteile gewinnen können.

 

Zur Unterstützung des Mode- und Textilhandels hat der BTE-KompetenzPartner hachmeister + partner ein CRM-Tool entwickelt, das die Anwender bei der Kundenanalyse unterstützt und die Möglichkeit bietet, kundenindividuelle Ansprachen zu automatisieren. Das Kunden-Analyse-Portal (KAP) analysiert die unternehmenseigenen Kundenkartendaten kontinuierlich und tiefgreifend. Auf Wunsch verknüpft es die Daten mit den jeweiligen Benchmarks. 

 

Wie das in der Praxis funktioniert, zeigt das kostenfreie BTE-Webinar „Kundenbindung neu gedacht: CRM-Maßnahmen gezielt und automatisiert einsetzen“ am 18. Juni, um 10 Uhr, am Beispiel des Best-Practice Anwenders Mode Zinser. Referieren wird Jens Köhler, Ressortleitung Marketing und Digitales beim Modehaus Zinser. Das Unternehmen betreibt acht Häuser und zwei Outlets in Süddeutschland. Das Team mit 700 Mitarbeitern betreut jährlich 1,5 Mio. Kunden, wovon 200.000 Kunden aktive Kundenkarten-Nutzer sind. Zinser hat das KAP bereits seit 2019 im Einsatz. 

 

Hinweis: Interessenten können sich unter https://www.hachmeister-partner.de/magazin/kundenbindung-neu-gedacht zum kostenfreien Online-Webinar anmelden.

Das Modehaus Zinser nutzt das Kunden-Analyse-Portal von hachmeister + partner bereits seit fünf Jahren