· 

Kostenfreies BTE-Webinar mit hachmeister & partner am 31. Mai

Wie man mittels KI ein Bestands- und Preismanagement optimiert

Datum: 31.05.2022 | 10.00 bis 11.00 Uhr |Referent: Lars Voß

Durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) lassen sich im Modehandel und in der Modeindustrie die Erträge nachhaltig steigern. So hat der BTE-KompetenzPartner hachmeister + partner innovative Tools (SaaS Lösungen) entwickelt, um mittels KI-Algorithmen das Bestands- und Preismanagement zu optimieren.

 

Komplexe Zusammenhänge verschiedener Datenquellen (Bestand, Farbe, Wetter, Frequenz, Onlinepreis usw.) bilden dabei die Grundlage, um einen optimalen Bestand oder Angebotspreis zu generieren. Die Optimierungsvorschläge können mittels Freigabeprozess oder vollautomatisierter Einbindung in die Systemlandschaft für jeden einzelnen POS errechnet werden.

  

Die in dem Tool angewendete künstliche Intelligenz berücksichtig dabei individuelle Lieferzeiten, lässt aber auch gemeinsam definierte Business Rules in die Empfehlungen einfließen. So werden Stock-Outs und Überbestände vermieden. Darüber hinaus können KI gestützte Umlagerungen vorgenommen werden. Ziel ist es, einen optimalen Bestand und/oder Verkaufspreis zu erhalten, welcher die Verkaufszahlen sowie den Rohertrag erhöht.

  

Gerade das NOS-Replenishment Tool kann auch der Industrie dabei helfen, einer Vielzahl an angeschlossenen Händlern optimale Bestandsempfehlungen zu liefern und die Qualität ihrer Warensteuerung nachweislich zu verbessern.

 

Weitere Informationen zu den neuen Tools von hachmeister + partner liefert ein kostenfreies BTE-Webinar am 31. Mai, von 10 bis 11 Uhr. h+p-Gesellschafter Lars Voß zeigt dann, welche Möglichkeiten das „NOS-Replenishment“ und die „Dynamische Preisfindung“ für Handel und Industrie bietet und demonstriert die Tools in einer Live-Demo.

 

Hinweis: Interessenten melden sich bitte mit ihren vollständigen Kontaktdaten bis zum 25. Mai 2022 unter folgendem Link an: https://www.hachmeister-partner.de/BTE-Webinar.html

Referent: Lars Voß

h+p-Gesellschafter Lars Voß zeigt, wie man sein Bestands- und Preismanagement optimiert.