mb-Newsletter


mb-Newsletter · 01. Februar 2024
Zwischen sicherer NOS-Karte und Trend-Joker schwankten die DOB-Orders in Düsseldorf – doch die Erkenntnis, dass kein Kunde nur wegen Klassikern in den Laden kommt, herrschte vor. Begrüßt wurde die wieder stärkere Frequenz und die Zunahme internationaler Besucher während der DFD. Foto: Comma

mb-Newsletter · 01. Februar 2024
- Anzeige - Das European-Clearing-Center (ECC) launcht mit ERIX² eine neue cloudbasierte Datenbank, die umfassende Auswertungen des gesamten Schuhmarktes im DACH-Raum ermöglicht. Mit ERIX² wird die Analyse von Marktinformationen schneller, effizienter und zugänglicher denn je. ERIX² bietet für den Schuhmarkt des deutschsprachigen Raums eine umfassende Übersicht über Trends, Verkaufszahlen, Markenpräsenz und viele weitere relevante Informationen. Die Datenbank zeichnet sich durch ihre...

mb-Newsletter · 01. Februar 2024
Das von Branchenkenner Marcus Schönhart gegründete Unternehmen Maschö gehört ab 2024 zum Kreis der BTE KompetenzPartner. Es ist auf die diskrete Übernahme von Warenüberhängen spezialisiert und setzt dabei auf langfristige Partnerschaften mit Handel und Industrie. Marcus Schönhart hat sich bei dem Secondhand-Spezialisten Reverse Retail aus der operativen Verantwortung zurückgezogen, bleibt aber größter Gesellschafter und Beirat. Mit Maschö möchte er sich um ein branchenspezifisches...

mb-Newsletter · 01. Februar 2024
Nach Abschluss der Düsseldorf Fashion Days geht die aktuelle Orderrunde in die heiße Phase. Die kompetenten Analysen des DMI bieten wertvolle Insights in die aktuellen Trends in den Bereichen Fashion und Accessoires. Durch die Kooperation des DMI mit dem BTE sind die Orderinfos zu vergünstigten Preisen erhältlich. Das DMI bietet für die Orderrunde Herbst-Winter 24/25 wieder zwei verschiedene Trendstudien an, die speziell auf die Anforderungen des Modefachhandels ausgerichtet sind:

mb-Newsletter · 01. Februar 2024
Ab März können die Kunden beim Osnabrücker Platzhirsch ihren Einkauf an smarten Self-Checkout-Terminals abschließen. L&T ist einer der ersten deutschen Multilabel-Händler in der Modebranche, der diesen Service anbietet. L&T möchte mit diesem neuen Service das Einkaufserlebnis der Kunden verbessern und in Zeiten hoher Frequenz die Mitarbeitenden an den Kassen entlasten. „In unseren Kundenumfragen hatten einige Befragte längere Wartezeiten an den Kassen bemängelt. Wir hoffen,...

mb-Newsletter · 01. Februar 2024
Das vergangene Jahr lief für den deutschen Mode- und Schuhhandel eher durchwachsen. 41 Prozent erzielten ein positives operatives Geschäftsergebnis von mehr als einem Prozent. Die zunehmende Bürokratie und die Kostensteigerungen sind die wichtigsten Problemfelder. Der aktuellen BTE-Unternehmerumfrage zufolge lag das operative Geschäftsergebnis unter Berücksichtigung kalkulatorischer Kosten (Unternehmerlohn, kalk. Miete etc.) bei knapp 60 Prozent der Teilnehmer unter einem Prozent vom...

mb-Newsletter · 14. Dezember 2023
Seit Mitte Oktober gibt es bei GS1 Germany in Köln einen futuristisch gestalteten Lernort zur Erkundung des Metaversums. An interaktiven Stationen lernen die Besucher spielerisch verschiedene Themenbereiche des Zukunftstrends kennen und können AR- und VR-Technologien ausprobieren. Für viele Menschen ist das Metaversum immer noch ein Mysterium. Mal wird es als Hype bezeichnet, mal als Flop. Was steckt wirklich dahinter? Welche konkreten Potenziale bietet das Metaverse für Unternehmen? Was...

mb-Newsletter · 14. Dezember 2023
Ab 2024 läuft der elektronische Datenaustausch im BTE Clearing-Center über eine neue, leistungsstärkere technologische Plattform. Sie bietet den Teilnehmern Datentransparenz, mehr Serviceoptionen und einen höheren Sicherheitsstandard. Der Startschuss ist bereits gefallen: Im Rahmen eines Pilotprojekts wurden die ersten Handelsunternehmen und Lieferanten bereits auf den neuen Standard umgestellt. Im Laufe des ersten Halbjahres sollen alle Teilnehmer migriert werden. Die Umstellung ist für...

mb-Newsletter · 14. Dezember 2023
Die Senkung der Retourenquote hat für den Online-Retail höchste Priorität. Insbesondere der Modehandel leidet unter den vielen Rücksendungen und den hohen Handlingkosten. Immerhin: Über drei Viertel der retournierten Mode-Artikel gehen wieder als A-Ware in den Verkauf. Im Online-Modehandel sind Retouren schwerer zu vermeiden als in anderen E-Commerce-Branchen: Die Kunden bestellen bewusst mehrere Teile zur Auswahl und schicken planmäßig die nicht benötigten Artikel zurück. Dieser...

Mehr anzeigen