· 

BTE-Kongress 2020 "Die Fashionbranche nach der Coronakrise: lokal und digital"

Datum: 18.06.2020 | Ort: Köln

Die Bewältigung der Coronakrise bindet aktuell alle Kräfte der Fashionbranche. Etliche anstehende Branchenveranstaltungen sind daher abgesagt oder stehen zumindest unter Vorbehalt. Es gibt allerdings die Hoffnung und aus ökonomischer Perspektive auch die Notwendigkeit, dass das Geschäft spätestens im Laufe des Mai wieder anläuft. In diesem Fall gibt es einen großen Kommunikations- und Informationsbedarf in der Modebranche, welche Maßnahmen dann sinnvollerweise zu treffen sind. Abzustimmen und zu diskutieren ist z.B. die Wareneinsteuerung bzw. aktuelle Anforderungen an die Prozesskette.

 

Der BTE hat sich daher entschlossen, den 6. BTE-Kongress „Fashion-Emotion 4.0: Profilierung des Modehandels lokal und digital“ am 18. Juni in Köln unter einen neuen Titel zu stellen: „Die Fashionbranche nach der Coronakrise: lokal und digital“. Ziel des BTE-Kongresses ist es dann, Lösungen aufzuzeigen und Möglichkeiten vorzustellen und zu diskutieren, wie sich der Modehandel künftig aufstellen muss und wie das mit den Partnern aus der Industrie umgesetzt werden kann.

 

Denn viele Experten sind sich einig: Die Coronakrise wird den Bekleidungsmarkt und auch das Bewusstsein der Kunden massiv verändern. Das hat Auswirkungen auf die Geschäftskonzepte, das Marketing, die Sortimente, die Kommunikation mit den Kunden und die digitalen Strategien. Prognostiziert wird einerseits ein weiteres Wachsen des Onlinehandels, andererseits aber auch eine Rückbesinnung auf traditionelle Werte und den lokalen Handel.

 

Hinweis: Der BTE-Kongress steht selbstverständlich unter dem Vorbehalt, dass das gesundheitliche Coronarisiko dann zumindest weitgehend weggefallen ist.

 

Themen, Referenten, Fotos und Aussteller des Kongresses 2019 können Sie hier einsehen.

Sponsoren & Aussteller

Sponsoren, u.a.:

Bag Company – Hochwertige Tragetaschen, intelligente Produkt-, Geschenk- und Versandverpackungen sowie innovative Lösungen für Ihren Point of Sale sind unsere Leidenschaft!!

Unser POS-Portal vereinfacht Ihre Prozesse, damit Sie klar strukturiert und tagesaktuell Ihre Produkte und Bestände im Überblick haben. Für diese innovative Entwicklung haben wir 2017 den TOP 100 Innovationspreis gewonnen!! www.bag-company.com

 

123bag.com – mit nur wenigen Klicks gestalten und personalisieren Sie Ihre Verpackungen für den Point of Sale selbst und können diese auch in Kleinmengen erwerben! Es war noch nie so einfach, Ihren Shop mit hochwertigen Verpackungen auszustatten!


Aussteller, u.a.:

Intelligix steht dem Modehandel seit über 20 Jahren als Experte zur Seite. Die Softwarelösungen netix retail (Warenwirtschaft) und netix POS (Kasse) sind auf den Einzelhandel mit Fashion- und Lifestyle-Sortimenten spezialisiert. Die netix mobile solution (Smartphone App) verkürzt Arbeitsprozesse durch digitales Arbeiten direkt im System. Mit der Intelligix Private-Cloud ist ein kostengünstiges Mieten der modularen, skalierbaren Lösungen möglich. Somit sind diese vom mittelständischen Mode- oder Kaufhaus bis zur kleinen Boutique sowie für Filialisten einsetzbar. Zahlreiche Schnittstellen zu Online-Plattformen & Einkaufsverbänden, die Vollintegration von EDI in den Systemen und ein EDI-Service runden das Leistungsangebot ab.


Hutter & Unger Werbeagentur ist BTE-KompetenzPartner seit Jahren im Handelsmarketing für den Fashion-, Schuh- + Sporteinzelhandel. Die Spezialisten präsentieren die folgenden Tools:

 

fashion.me.up CONTENT STREAM TO INFLUENCE: Pro Fashion Quartal mind. 80 neue DOB-Contents (Videos, Animationen, Bilder, Texte). Top aktuelle Saison-Trends zusammen mit Lifestyle-Experten entwickelt. Für alle Kanäle nutzbar: Insta, Facebook, App, Newsletter, Website, Instore-TV, Mailings, etc.

 

smart.+APP und smart.KIS Cloud: Mit Kunden-App, Kampagnen-Steuerung + Monitoring revolutionieren erfolgreiche Händler Marketing und senken laufende Kosten.


handelsgeist. ist eine Expertenagentur für erfolgreiches Customer Relationship Management (CRM) und digitale Prozesse in Handelsunternehmen. Mit der Verfolgung eines ganzheitlichen CRM-Ansatzes gelingt es, Geschäftsprozesse effizient zu gestalten, unvergleichbare Kundenerlebnisse zu schaffen und effektive Kundenbeziehungen aufzubauen. Mit über 12 Jahren Erfahrungen im Handel und fundiertem CRM-Wissen ist handelsgeist. ein Partner, der mit innovativen Ansätzen auf dem Weg durch das digitale Zeitalter praxisnah begleitet und das Management sowie die Teams befähigt den Wandel hin zu einem kundenzentrierten Unternehmen zu gestalten.



advarics ist Innovationsleader für Warenwirtschaft und Kasse in der Cloud und seit 9 Jahren auf Expansionskurs: Über 500 Kunden aller Größenordnungen nutzen das gesamte Anwendungsspektrum und die moderne Verbindung des On-Offline-Business. Der Fokus liegt auf einer möglichst einfach bedienbaren und flexiblen Anwendung. Mit der aktuellen Entwicklung als „Progressive Web App“ (PWA) setzt advarics neue Maßstäbe und ermöglicht ab 2020 die vollständige Nutzung der Warenwirtschaft inklusive Analysen auf jedem Endgerät in jedem Formfaktor: Alles in Realtime, ohne lokale Installation oder Downloads bei gleichzeitiger on/offline-Funktionalität!


DiCentral GmbH (vormals Compello) verbindet Handelsunternehmen mit Herstellern per EDI. Seit fast 20 Jahren betreibt das Unternehmen mit Sitz in Ismaning bei München das BTE-Clearing-Center. Weiterhin unterstützt DiCentral die BTE-Kunden mit Lösungen für die Online-Archivierung und für den Omnichannel-Vertrieb bzw. Streckenversand (Dropshipping).


Partner, u.a.:

Die ROQQIO Commerce Solutions GmbH ist ein Zusammenschluss führender Softwareunternehmen für den stationären- sowie den e-Commerce-Handel. Mit den Lösungsanbietern eFulfilment, Futura Retail Solutions und höltl Retail Solutions verbinden sich über 40 Jahre Erfahrung zu einer vollintegrierten Omnichannel Software. Die Lösung deckt vom Order Management und der Logistik bis hin zum Versand und zu integrierten POS-Systemen alle Prozesse des Handels ab und vernetzt alle Verkaufskanäle.


Infos

Kongress-Teilnehmergebühr: 298 € für EHV- und EFG-Mitglieder; 398 € für Teilnehmer aus Fashionhandel und -industrie; 698 € für sonstige Teilnehmer (jeweils zzgl. MwSt.). Jeder weitere Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhält 20% Ermäßigung. Bei Anmeldungen bis einschliesslich 30. April 2020 gewähren wir einen Preisnachlass in Höhe von 50 € pro Person.

 

Stornierung der Anmeldung: Eine Stornierung der Anmeldung ist bis zum 07.05.2020 kostenlos; bis zum 20.05.2020 fällt eine Stornogebühr von 30 Prozent der Teilnehmergebühr an; danach ist die volle Teilnehmergebühr zu entrichten. Ersatzpersonen können benannt werden. Sollte die Veranstaltung aufgrund des Gesundheitsrisikos durch das Corona-Virus abgesagt werden, entfällt die Teilnehmergebühr.

Anmeldung

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre Ansprechpartner

für Aussteller:

Anja Anders

Tel.: 0221 92 15 09-60

Fax: 0221 92 15 09-10

E-Mail: anders@bte.de

für Teilnehmer:

Alexandra Müller

Tel.: 0221 92 15 09-41

Fax: 0221 92 15 09-10

E-Mail: mueller@bte.de