IFH-Branchenfokus: Handarbeiten 2014

 

Marktvolumina Vertriebswegeprofile, Mainplayer sowie Prognosen bis 2018 des deutschen Marktes für Handarbeiten

773,50 €

  • leider ausverkauft

Beschreibung

Diese Studie können Sie per E-Mail bestellen. Wenn Sie dazu noch Fragen haben, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an (0221 921509-0).

 

Der Markt für Handarbeiten entwickelte sich in den Jahren 2013 und 2012 mit zweistelligen Wachstumsraten. Auf +12,3 Prozent belief sich die Umsatzveränderung gegenüber dem Vorjahr. Diese Entwicklung ist auf den verstärkten Wunsch zur Individualisierung seitens der Verbraucher zurückzuführen.

 

Aber auch das Streben nach Kreativität und der Trend zur Nachhaltigkeit haben in der jüngeren Vergangenheit zu einer steigenden Nachfrage von Artikeln rund um das Thema Handarbeit geführt.

 

Aktuell beläuft sich das Umsatzvolumen von Handarbeiten auf etwa 1,35 Mrd. Euro. Vor allem Internet Pure-Player und Discounter haben enorme Wachstumsraten zu verzeichnen, aber auch der traditionelle Fachhandel hat in den vergangenen Jahren ein deutliches Umsatzplus generiert.

 

Inhalte des Branchenfokus Handarbeiten 2014 (pdf-Datei):

  • Marktvolumina Handarbeiten 2005 bis 2013
  • Fünf Warengruppen (Strick- und Häkelgarne, Stoffe, Kurzwaren, Nähmaschinen, Sticken) - Entwicklung, Wachstumstreiber
  • Vertriebswegeprofile, Vertriebsstrukturen 2005 bis 2013
  • Sieben Vertriebsformate - Entwicklung, Wachstumstreiber
  • Mainplayer auf Ebene der industriellen Stufe und des (Einzel-)Handels
  • Markt- und Vertriebswegeentwicklung bis 2018

Eine Gemeinschaftsstudie von IFH Köln und BBE Handelsberatung GmbH.

Download
Inhaltsverzeichnis Branchenfokus Handarbeiten 2014
IV-Branchenfokus-Handarbeiten-2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 534.8 KB

Schon gesehen?

Statistik-Report Textileinzelhandel 2018

 

BTE-Taschenbuch 2018

 

Maschen-Lexikon